Original Bayerisches Trachtenmesser

Original Bayerisches Trachtenmesser
Das bayerische Trachtenmesser, auch Trachtenstilett, Brotzeitmesser oder einfach nur Bayernmesser genannt, ist seit jeher fester Bestandteil der Trachten- und Landhausmode. Durch die Ähnlichkeit zu Jagdmessern sind auch Begriffe wie Nicker, Stilett, Jagdnicker oder Hirschfänger anzutreffen.
Im Sprachgebrauch nennt man sie auch Brotzeitstilett, Jausenmesser,  Nickermesser oder Fuhrmannsbesteck.
Heutzutage ist es als Bestandteil der traditionellen Tracht im Deutschen, Österreichischen und Schweizer Alpenraum eher Schmuckobjekt als Gebrauchsgegenstand oder Waffe.
Traditionell trägt man dieses Messer, welches sich durch eine feststehende, spitze Klinge meist in Kombination mit einem echten Hirschhorngriff auszeichnet, in der Seitentasche der Lederhose.
Sie finden nach wie vor Verwendung zur kleinen Brotzeit oder Jause oder den kleinen Hunger bei der Wanderung in die Berge. Auch die Schweinshaxen ist damit zu bezwingen.
Der Übergang zwischen der rostfreien, auf Hochglanz polierten Stahl- oder Damastzenerklinge und dem Griff aus echtem Hirschhorn oder anderen Jagdtrophäen bildet eine verzierte Zwinge.
Am Griffende gibt es nahezu unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. Neben verschiedensten floralen, traditionellen und jagdlichen Motiven in halbplastischer Ausführung oder als vollplastische Figur, sind auch spezielle Abschlusskappen wie z.B. eine Schnupftabakdose oder eine Gravurkappe möglich. Im Angebot sind ausserdem Motivkappen mit Sternzeichen oder Landeswappen. Letztere bieten wir als einziger Messerhersteller an.
Eine Steckscheide in unterschiedlichen Ausführungen ist unerlässlicher Bestandteil eines traditionellen Hirschfängers. Ist diese doch Schutz und Zierde zugleich.
Da bei öffentlichen Veranstaltungen z.B. im Festzelt beim Volksfest Messer u.U. nicht erlaubt sind, bieten wir zusätzlich eine echte Alternative zum original Bayerischen Trachtenstilett in Form von Flaschenöffner, Kamm, Rückenkratzer, Schuhlöffel und Suppenlöffel. Selbstverständlich mit echtem Hirschhorngriff und allen Kombinationsmöglichkeiten an dessem Ende.

Das traditionelle bayerische Trachtenmesser fertigen wir für Sie in zahlreichen Variationen.
In unserer Manufaktur können Sie aus über 40 verschiedenen Abschlusskappen für den Griff aus echtem Hirschhorn auswählen.
Bewahren Sie ein Stück Tradition und setzten Sie bei Ihrem traditionellen Hirschfänger auf "Handmade in Thüringen" 
Original Bayerisches Trachtenmesser
- mit rostfreier 10cm Klinge oder Klinge aus Damaszener-Stahl
- verschiedene Griffe zur Auswahl: echter Hirschhorngriff, Hirschkronengriff, Rehkronengriff, Gamskrucke
- 3 Scheidenvarianten zur Auswahl
- 14 verschiedene Figurkappen zur Auswahl
- über 30 verschiedene Motivkappen zur Auswahl
- außerdem Schnupftabakbehälter oder Gravurkappe lieferbar

Seit November 2017 bieten wir Ihnen als einziger Hersteller ein Kindertrachtenmesser an.
Es passt mit der Gesamtlänge von nur 16cm perfekt in die Kinderbund- oder -lederhose.
Diese Messer ist auch für die Lederhose der Damen geeignet.
Das Messer verfügt über eine kurze 70mm Klinge. Selbstverständlich rostfrei und hochglanzpoliert.
Die Besonderheit ist die abgerundete Spitze und die ungeschärfte Schneide.
Sie haben die Auswahl zwischen echtem Hirschhorngriff oder echter Rehkrone, jeweils mit verschiedenen Motiven. Die Lieferung erfolgt inklusive Sicherheitslederscheide.
 
Das Führen von Trachtenmessern laut Waffengesetz
Im § 42a Absatz 3 des Waffengesetzes ist die Ausnahme zum allgemeinen Verbots des Tragens geregelt.
Das Trachtenmesser unterliegt der Brauchtumspflege.
 
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 37 Artikeln)